Zeit in Stille – Der unbegrenzte Raum!

Zeit in Stille - Der unbegrenzte Raum!
Zeit in Stille - Der unbegrenzte Raum!

Zeit in Stille – Der unbegrenzte Raum!

Gerade sitze ich hier an meinem Schreibtisch und überlege, über was ich schreiben könnte und wonach mit gerade der Sinn steht. Meine Blogbeiträge entstehen in der Regel aus der Emotion heraus und deswegen erforsche ich genau, wem oder was ich gerade Raum geben soll. Und dann gibt es diese Tage, da spüre ich in mir diese Leere, und wenn ich sie noch weiter erforschen möchte, dann spüre ich, dass es in mir ganz still ist. Es gibt nichts, worüber ich gerade schreiben könnte, weil mich dieses Gefühl förmlich einlullt. Ich weiß nicht, vielleicht kennst du diese Momente auch. Manche von uns suchen dann ganz bewusst nach Ablenkung, zwingen sich selbst und anderen ein Gespräch über Nichtigkeiten auf, und andere tun das, wonach die Seele sich in diesen Momenten sehnt, nach Stille. Für mich bedeutet diese Stille die absolute Verbindung zu mir selbst. Zeit in Stille – Der unbegrenzte Raum! Ich merke, dass ich mich vom Außen entfernen muss, damit ich mich selbst wieder spüren kann. Ablenkung ist in diesen Momenten überhaupt nicht sinnvoll, der Kontakt zur eigenen Seele, zu sich selbst, wäre die richtigere Wahl. Ich persönlich ziehe mich dann zurück, gehe viel in die Natur und genieße die Zeit in Stille mit mir und meiner Ylvi. Ich beobachte, wie die Wolken am Himmel vorbeiziehen und werde in meinem Geist ganz weit. In solchen Momenten ist alles möglich, weil jede Art der Begrenzung abfällt. Es ist nichts zu tun, außer zu sein. Sich selbst zu beobachten ist schöner, als der ein oder andere denkt. Wenn man mit sich in Kontakt kommt, dann entsteht ein unbegrenzter Raum von Möglichkeiten. Schöpferkraft kann aktiviert werden, doch auch Lösungen tun sich auf.

Möglicherweise befindest du dich gerade in einer Phase, in der du Antworten für Probleme brauchst. Dir fällt es schwer, sich zu entscheiden, und egal wie oft du auch darüber grübelst, dir fällt keine Lösung ein. Genau in diesen Momenten ist Zeit in Stille sehr wichtig. Hör auf zu grübeln, sondern beschäftige dich in diesem Moment mit dir selbst, sonst ist nichts zu tun. Faulenzen, den Geist erweitern und sich treiben lassen. Fern von Instagram und Facebook, oder irgendeiner Serie, die den Geist einnimmt. Sobald wir damit aufhören, uns ständig zu beschallen und den Raum der Stille nutzen, passiert etwas Erstaunliches. Wie aus dem Nichts, völlig unerwartet und ganz spontan, ist die Antwort, nach der wir so lange gesucht haben, auf einmal da. Was aber ist in diesem Moment passiert und woher kommt die Antwort? Ich nenne es „die innere Weisheit“, andere Sprechen von Intuition. Für mich ist beides das Gleiche, es ist die Stimme, die weiß, wie es funktioniert und was der richtige Weg ist. Es ist der Moment zwischen zwei Gedanken, und plötzlich erscheint alles ganz klar. Das sind die Momente, in denen sich Kreativität entfalten kann und neue wundervolle Projekte entstehen können. Doch das ist nur möglich, wenn wir den Kontakt zu uns aufrechthalten.

Obwohl so viele von uns sich nach Ruhe und Stille sehnen, fällt es vielen schwer, sich die Zeit dafür zu nehmen, dabei ist die Zeit mit sich ein großes Geschenk. In uns ist so vieles, was wir erforschen können, da alle Antworten und alles was es für ein schönes Leben braucht, die Anleitung sozusagen, in uns steckt.

Ich lade dich ein, sich jeden Tag 1 Stunde für sich zu nehmen, und wenn du denkst, dass du diese Stunde nicht hast, dann nimm dir 2 Stunden Zeit. Du wirst sehen, dass dir vieles einfacher und leichter von der Hand gehen wird und du die Zeit, die du mit dir verbracht hast, in allem produktiver werden lässt. Probiere es einfach aus, es funktioniert..

Zeit in Stille – Der unbegrenzte Raum!
» TierTalk auf YouTube «

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.