Keine Produkte im Warenkorb

Home / TierTalk Blog / Vertrauen bedeutet Hingabe!

Vertrauen bedeutet Hingabe!

Vertrauen bedeutet Hingabe

Vertrauen bedeutet Hingabe!

In den letzten Wochen, als wir am Meer waren, habe ich vieles beobachtet und darüber möchte ich dir heute erzählen. Es geht um das Vertrauen, das ihr euren Tieren oft nicht schenkt. Ich nehme meine Menschen hierbei nicht aus, aber ich muss sagen, dass sie am Meer so ganz anders sind, als bei uns Zuhause. Zuhause darf ich oft nicht von der Leine, weil ich eine Jägerin bin, doch habe ich meinen Menschen im Urlaub gezeigt, dass man mir dennoch vertrauen kann. Ein wundervoller Moment war, als die Vögel vor mir herumhüpften und ich meine Menschenfreundin anblickte. Und als sie Nein sagte, blieb ich bei ihr, und erst, als sie es mir erlaubte, flitzte ich los. Das war ein wunderbares Gefühl, für uns beide, weil es von unendlichem Vertrauen geprägt war. Vertrauen bedeutet Hingabe Viele eurer Tiere kommen niemals in diesen Genuss, weil eure Angst, dass sie nicht zurückkommen, viel größer ist und ihr zudem noch davon überzeugt seid, dass ihr alle Situationen kontrollieren könnt. Das ist aber nicht so und ganz tief in dir weißt du das auch. Ich zeige meinen Menschen unentwegt, dass sie sich auf mich verlassen können, wenn sie mich loslassen, und auch, wenn ich nicht auf das erste Signal reagiere, orientiere ich mich dennoch an ihnen. Ich weiß, eure Argumente bezüglich Verkehr und Gefahr sind riesengroß und die haben natürlich auch ihre Berechtigung, doch wenn du deinem Tier nicht vertraust, wie sehr fehlt es dir dann an Vertrauen in dich selbst und dein Leben? Vertrauen geht nicht ohne Kontrollverlust, und ich glaube, das ist das größere Problem. Ihr habt Angst, die Kontrolle über Situationen zu verlieren, doch Kontrolle hält auf, sie macht dich unfrei und nicht frei, und das ist es doch, was sich so viele Menschen wünschen, Freiheit! Vertrauen bedeutet sich hinzugeben, und zwar allem was ist und allem was kommt, frei von Angst. Hingabe macht frei, denn sie erwartet nichts und dennoch wirst du sehen, dass du dafür alles bekommst, was du dir erträumst. Bei euch ist Vertrauen so oft an eine Bedingung geknüpft. „Wenn du mir zeigst, dass du das super gut machst, dann darfst du frei laufen, oder dann schenke ich dir mein Vertrauen.“ So entsteht aber kein Vertrauen und solch ein Verhalten hat auch nichts mit wahrem Vertrauen zu tun. Vertrauen entsteht durch den Vorschuss, den du jemandem gibst. Du siehst dann an deinem Verhaltens, ob jemand dein Vertrauen verdient, oder nicht. Du wirst sehen, wenn du ohne Erwartung in solch eine Situation gehst, und diese muss gar nichts mit deinem Tier zu tun haben, zeigt sich das, was du dir erträumst. Ich bin guter Dinge, dass ich auch hier Zuhause das Vertrauen meiner Menschen erhalte und sie über ihre eigenen Ängste und Begrenzungen hinausgewachsen sind. Im Moment machen sie sich gut und das wiederum macht mich unendlich glücklich. Ich kann Ich sein, ich werde nicht begrenzt, ich kann mein Wesen ausleben und voller Glück das Leben genießen. Ihr seid es, die sich regelrecht und in allem Begrenzen und sich so oft vor ihrem eigenen Glücksgefühl ängstigen, weil es sich unglaublich anfühlt und euch manchmal auch fremd ist. Vertrauen in andere zahlt sich immer aus, und solltest du einmal enttäuscht werden, dann ist das kein Rückschlag, sondern es sollte dich noch mehr anspornen, denn je mehr Menschen in einen Vertrauensvorschuss wechseln, ohne Bedingungen zu stellen, umso mehr und um so öfter wird Vertrauen in eurem Feld präsent sein. Ich freue mich jedenfalls von Herzen, dass ich mich am Meer beweisen durfte und diese Gelegenheit bekommen habe und ich wünsche mir diese Gelegenheit für jedes eurer Weggefährten, egal ob Hund, Katze oder Pferd.

Eure Ylvi..

Vertrauen bedeutet Hingabe!
» TierTalk auf YouTube «

2 Kommentare

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

X