Willkommen 2015

willkommen 2015
willkommen 2015

Willkommen 2015

Wenn ich auf die vergangenen 12 Monate zurückblicke, so muss ich sagen, dass es für mich ein gutes Jahr war. Es ist nichts Dramatisches passiert, und ich habe mein Lebensmotto, „Inneren Frieden zu finden“, ganz gut für mich umsetzen können. Ja, ich kann sagen, ich habe für mich meinen inneren Frieden gefunden. Wenn man bedenkt, wie viele sich diesen Frieden wünschen, kann ich mich wirklich glücklich schätzen, erkannt zu haben, auf was es ankommt. Manchmal geht es zwar bestimmt noch verloren, aber ich weiß jetzt wie ich dieses Gefühl schnell wieder finden kann. Darüber bin ich sehr dankbar, denn es bringt mich ganz schnell wieder zu mir selbst. Ich durfte wieder ein Buch veröffentlichen, und auch dieses Buch gehört zu meinen absoluten Herzensprojekten. „Wann darf ich dich gehen lassen“ ist im September erschienen, und die vielen eMails und Briefe die ich bekomme, lassen mich immer wieder demütig werden.

Ich freue mich sehr, dass ich vielen Menschen dadurch helfen kann und sie eine andere Sichtweise auf den Tod bekommen. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich das was ich liebe, auch leben darf und kann. Ich wünsche mir diesen Segen von Herzen auch für euch alle. Viele von euch sind noch auf der Suche nach ihrer „Aufgabe“, und manche haben sie bereits gefunden, leben sie aber dennoch nicht. Vielleicht weil sie Angst haben, oder denken, sie wären nicht gut genug. Doch möchte ich Eines sagen: „Macht es einfach, denn in erster Linie macht ihr es doch für euch, und es spielt auch keine Rolle, ob sich irgendjemand dafür interessiert. Hätte ich immer auf meine inneren Zweifler und Kritiker gehört, wäre kein einziger meiner Träume in Erfüllung gegangen. Es gibt viele Menschen, die euch dabei unterstützen können, Träume und Visionen umzusetzen. Mich unterstützen die vielen Tiere, mit denen ich tagein, tagaus zusammen arbeiten darf, und vor allem meine Hündin Safi, die mir wirklich oft den Weg zeigt, bzw. mir eine andere Sichtweise vor Augen führt. Darum, macht es doch auch so, redet mit euren Tieren und vertraut auf ihren Rat.

Ich bin sehr dankbar für die wunderbaren Menschen, die ich auch in diesem Jahr wieder kennenlernen durfte. Und natürlich die vielen wunderbaren Tiere, die mich wieder viel Neues gelehrt haben. So blicke ich aber auch ein bisschen wehmütig nach hinten, weil sich vieles so positiv gezeigt hat und man ja nicht weiß, was die Zukunft bringen mag. Im Grunde finde ich es irgendwie doof, wenn man am 1. Januar wieder von vorne beginnt, aber die Uhr dreht sich einfach weiter, und würde man diese Art der Begrenzung nicht wahrnehmen, gäbe es sicher auch nicht das Gefühl: „Was wird das neue Jahr bringen?“

Vielleicht habt ihr Ziele oder Wünsche für das kommende Jahr, vielleicht aber auch ein Lebensmotto, welches sich jetzt schon zeigt. Meines lautet: „LEICHTIGKEIT.“ Ich freue mich auf diese Energie, denn sie bedeutet für mich, dass einiges noch leichter und fließender von der Hand gehen wird, und zusammen mit meinem inneren Frieden fühlt sich das Ganze schon sehr gut für mich an. Ich spüre zudem, dass neue Buchprojekte entstehen dürfen, einige Angefangene beendet werden und das erfüllt mich mit viel Vorfreude. Und so heißen wir es doch einfach Willkommen, das neue Jahr 2015. Lasst uns alle zusammen einfach die Arme ausbreiten und es von Herzen willkommen heißen.

Ich danke euch allen für eure Treue und Vertrauen in mich und meine Arbeit. Meinen Seminarteilnehmern sage ich DANKE, dass ich euch helfen darf, euer Licht zum Leuchten, und euch euren Träumen ein Stückchen näher zu bringen. Ich danke euch auch für die vielen positiven Rezensionen zu meinen Büchern, natürlich dürfen es auch weitere sein, und ich hoffe, dass wir auch im kommenden Jahr weiter in Kontakt bleiben.

In diesem Sinne – Happy New Year – Gutes Neues Jahr – Und Willkommen 2015

Willkommen 2015
» TierTalk auf YouTube «

4 Gedanken zu “Willkommen 2015”

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail Adresse wird nicht veröffentlicht