Vermisste Tiere

Vermisste Tiere
Vermisste Tiere

Vermisste Tiere

Du vermisst dein Tier und möchtest wissen was du tun kannst?

Für jeden Tierfreund ist es der Alptraum schlechthin, wenn das geliebte Tier nicht mehr nach Hause findet, oder beim Spaziergang entlaufen ist. Den Gedanken möchte ich gar nicht zu Ende denken, denn aus Erfahrung weiß ich, dass es für jeden einzelnen der blanke Horror ist. Die Ungewissheit ist es, die einem schier die Luft zum Atmen nimmt. Doch es ist wichtig, an dieser Stelle erst einmal tief durchzuatmen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Sobald man weiß, was man alles unternehmen kann um vermisste Tiere wieder aufzufinden und man selbst ins Tun kommt, ist schon mal ein guter Grundstein gelegt.

Zuerst ist es wichtig, dass du ein Plakat anfertigst mit Bild, Namen und Adressdaten. Wirf dieses Plakat in so viele Briefkästen wie möglich und hänge sie in Geschäften, Banken oder sonstigen Gebäuden mit viel Zulauf auf. Fundzettel an Bäumen oder Straßenlaternen über vermisste Tiere haben sich meist als sehr unrentabel herausgestellt, und wenn du einmal überlegst wie oft du so einen Zettel zwar siehst, aber nicht wirklich wahrnimmst, wirst du dieser Einschätzung folgen. Rufe in Tierheimen, Tierschutzverbänden und -vereinen in der Umgebung, sowie bei allen Tierärzten am Ort an. Auch in der Gemeinde oder bei Straßenmeistereien ist es sinnvoll, über vermisste Tiere Bescheid zu geben. Falls es sich um einen entlaufenen Hund handelt, ist unbedingt noch der ortsansässige Jäger zu informieren, sofern du am Land wohnst. Radio und Zeitungen haben sich ebenfalls als hilfreich herausgestellt.

Und jetzt heißt es, auf die Suche zu gehen und mit vielen Menschen zu sprechen, ob er oder sie deinen vermissten Liebling gesehen hat. Bitte Nachbarn darum in ihre Keller, Garagen und Schuppen zu sehen, bzw. die Türen eine Weile geöffnet zu halten. Aus Erfahrung weiß ich, dass vermisste Tiere nicht unbedingt gleich fröhlich aus ihren Verstecken herauskommen. Nein, sie verweilen in der Regel noch eine Weile aus Angst und Unsicherheit. Nachdem all dies getan ist, kannst du dein Tier energetisch unterstützen, indem du dir ein goldenes Band vorstellst, welches du mit deinem vermissten Tier verbindest. Ziehe nun ganz sachte und langsam an dem Band und stell dir vor, wie dein Tier voller Freude durch die Tür marschiert.

Auch wenn du von den Emotionen überwältigt bist und deine Besorgnis dich möglicherweise um den Verstand zu bringen scheint, atme tief durch und hör dir eine meiner kostenlosen Meditationen an ( https://www.tiertalk.com – Rubrik “Downloads” ), die dir dabei hilft, mit deinem Tier in Kontakt zu treten. Egal ob du der Tierkommunikation mächtig bist oder nicht, es spielt hierbei keine Rolle. Auch du wirst fühlen, hören oder sehen, darauf darfst du vertrauen.

Sofern du eine Tierkommunikatorin um Hilfe bitten möchtest, tue dies so schnell wie möglich, denn je eher man Kontakt aufnehmen kann, umso leichter kann es sein dein Tier wieder zu finden.

Ich wünsche dir aus tiefstem Herzen, dass dein Liebling bald wieder bei dir ist.

Vermisste Tiere
» TierTalk auf YouTube «

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail Adresse wird nicht veröffentlicht