Keine Produkte im Warenkorb

Home / TierTalk Blog / Safis Weihnachtsgedanke

Safis Weihnachtsgedanke

safis weihnachtsgedanke

Safis Weihnachtsgedanke

Manchmal, wenn ich ganz alleine auf meinem Kissen liege und aus dem Fenster sehe, mache ich mir Gedanken über die Welt. Ich mag die Welt und ich möchte auch dass du sie magst. Viele von euch finden sie nicht schön, jammern immer und sagen was ihnen alles nicht gefällt. Ich sehe nur Wunderbares. Vögel die im Gras spielen, Hunde die voller Freude mit ihren Menschen durchs Leben laufen, Bäume die ihre Blätter jedes Jahr wieder fallen lassen um sich auszuruhen. Ich höre meine Freundin, wie sie die Tasten auf der Tastatur betätigt und meine Worte zu Papier bringt. Sie verbindet sich mit mir und teilt mit was ich euch zu sagen habe. Wisst ihr, dass eure Zeit meist sinnlos verstreicht? Wisst ihr, dass ihr die meiste Zeit des Tages damit beschäftigt seid, euch darüber Gedanken zu machen, was ihr später noch tun müsst? Wisst ihr wie anstrengend das auch für eure Mitbewohner ist?

Warum ist dieses Bestreben nach mehr, höher und weiter, dieser ständige Drang etwas zu tun so groß in euch? Soll ich es euch sagen? Weil ihr verlernt habt mit euch zu sein. Weil ihr verlernt habt, einfach nur zu sitzen und zu schauen. Weil ihr verlernt habt, wie es ist andere zu beobachten, ohne ein Wort zu sagen. Ich wünsche mir eine liebevolle Welt, eine Welt in der sich jeder um den anderen kümmert und die Liebe das höchste Gut ist. Ich wünsche mir Achtung und Respekt für uns Tiere und ich wünsche mir selbiges für euch. Achtet euch und respektiert euch, und zwar genau so wie ihr seid. Ihr seid einzigartig und perfekt. Es gibt nichts mehr hinzuzufügen, denn ihr seid alle Licht. Ein Licht welches in euch leuchtet und von anderen gesehen werden möchte. Ich mache mir Gedanken warum viele von euch dieses Licht verstecken, warum sie es nicht zeigen, obwohl sie so schön leuchten. Warum verschließen sie sich und sind alleine und nur für sich. Das Leben ist ein Leben in der Gemeinschaft, und auch wenn ihr vieles alleine könnt und schafft, so ist euer Dasein doch auf ein Miteinander ausgelegt. Ihr hättet sonst auch uns Tiere nicht als Wegbegleiter. Wir sind oft hier, weil euer einsames Herz auf diese Weise Liebe fühlen und geben möchte. Ihr schenkt sie uns. Wir sind dankbar und wir schenken euch auch unsere ganze Liebe, weil wir möchten dass ihr erkennt, dass sie einzig und allein wichtig ist, die Liebe.

Gerade in dieser Zeit seid ihr oft bereit euer Herz ein bisschen mehr zu öffnen, und auch andere euer Licht sehen zu lassen. Ihr rutscht zusammen und unterstützt andere denen es nicht so gut geht. Warum nur jetzt? Jetzt solltet ihr eigentlich in euch hineinhören, einen Schritt zurücktreten und es so machen wie ich. Beobachten und schauen was es Wunderbares in eurem Leben und in eurem Umfeld gibt. Die Natur genießen, das Leben voller Freude leben, Lachen – auch wenn euch vielleicht zum Weinen ist. Die Liebe sollte immer in eurem Herzen sein, denn nur so könnt ihr sehen wie wunderschön und toll diese Erde ist. Mit ihren einzigartigen Geschöpfen, die alle ein Recht haben hier zu sein. Es geht nicht nur um dich, es geht um alle, um alle die hier sind auf dieser Welt. Was also kannst du tun, um sie schöner zu gestalten, für dich und in deinem Umfeld? Sei ein Beispiel, sei ein Vorreiter und stecke andere damit an. Zeige dein Licht, damit Frieden, Freude, Liebe, Respekt und Achtung in dieser Welt für alle gilt. Wie du das kannst? Indem du dein Herz öffnest und deinen Segen in die Welt trägst. Wie immer er auch aussehen mag, hierfür gibt es keine Richtlinie, weil es für jeden einen anderen Weg gibt.

Ich? Ich mache nur eines, ich bin, und manchmal spreche ich aus was ich denke und schicke so meine Energiewelle der Liebe und des Verständnisses in die Welt.

Safis Weihnachtsgedanke
» TierTalk auf YouTube «

X