Keine Produkte im Warenkorb

Home / TierTalk Blog / Relax doch mal – Oder wie du zur Ruhe kommst!

Relax doch mal – Oder wie du zur Ruhe kommst!

Relax doch mal - Oder wie du zur Ruhe kommst!

Relax doch mal – Oder wie du zur Ruhe kommst!

Entspann doch einfach mal, halte ein und tu nichts! Diese Worte höre ich immer wieder von meinem Mann, wenn ich an manchen Tagen wie ein gescheuchtes Huhn im Haus umherlaufe. So vieles ist in meinem Kopf und es fällt mir schwer, runter zu kommen. An solchen Tagen habe ich sogar Probleme mit dem Meditieren, weil der Verstand ständig in meine Stille quatscht.

  • Du solltest aber lieber eine eMail beantworten *** Nein, ich möchte meditieren
  • Dann mach doch lieber zuerst die Bestellungen fertig *** Nein, ich möchte meditieren
  • Die Zeit geht dir dann wieder ab *** Ich möchte aber meditieren

Dieser Dialog setzt sich dann unentwegt fort, doch ich zwinge mich ruhig sitzen zu bleiben und mich auf meine Atmung zu fokussierenTierTalk Meditation Entspannung. Vielleicht kennen Sie das auch und sind wie ich manchmal total frustriert deswegen. Ich frage mich, wieso wir es uns nicht erlauben, einfach mal still zu sitzen und nichts zu tun. Egal, wie viel Arbeit zu erledigen ist. Relax doch mal - Oder wie du zur Ruhe kommst! Wir setzen uns unter Zeitdruck, anstatt zu erkennen, dass es nicht die Zeit ist die uns verrückt macht, sondern unser Verstand.

Wie sehen Sie das? Wie gelingt es Ihnen, zur Ruhe zu kommen? Ist Ihr Geist schnell ruhig und haben Sie es gelernt, einfach mal zu relaxen? Alle Viere von sich zu strecken, wie eine Katze oder ein Hund es gerne tun und einfach einmal dumm in den Himmel zu gucken? Oder sind Sie eher jemand, der wie ich manchmal Hummeln im Hintern hat, wenn man sich nur fünf Minuten stillhalten soll. Weshalb aber ist Entspannung so wichtig und warum predigen so viele Menschen, dass es wichtig wäre, gänzlich loszulassen und relaxed zu sein? Die Antwort ist ganz einfach. Unentwegter Stress macht uns krankBlog: Burnout! Wenn dich Stress und Depression in die Knie zwingen. Die Lösung ist für viele nicht so einfach umzusetzen, eben weil man glaubt, alles sollte sofort und jetzt gleich erledigt werden. Der Tag wird so vollgepackt, dass keine Zeit zum Atmen bleibt, Hauptsache man konnte 20 Punkte auf der Liste abhaken. Derweil sind wir es doch selbst, der diese Liste so vollpackt.

Ich kann mir nur wünschen, dass Sie sich so etwas nicht antun. Es ist Ihr Leben und Sie sollten Freude und Spaß an Ihrem Leben haben. Wenn wir ständig unter Strom stehen, dann ist es irgendwann vielleicht nicht mehr möglich, Freude zu empfinden und das wäre doch jammerschade. Deshalb: Halten Sie einfach mal inne und atmen sie langsam ein und aus. Zählen Sie 6 Takte während der Einatmung, halten Sie die Luft für 2 Takte an und atmen auf 6 Takte wieder aus, und dann wieder 2 Takte Pause vor der nächsten Einatmung. Wiederholen Sie diese Atemtechnik für ein paar Minuten und Sie werden sehen, dass Sie sofort ruhiger werden.

Gehen Sie in der freien Natur spazieren. Am besten in einem Wald, denn Wälder spenden uns viel Ruhe. Genießen Sie die körperliche Betätigung und lauschen Sie den Bäumen und Vögeln. Etwas Sport wäre grundsätzlich sehr gut für unser Wohlbefinden. Laufen Sie sich die Energien, die sich im Körper angestaut haben, einfach weg. Hinterher werden Sie ein wohlig entspanntes Gefühl erleben.

Und das Wichtigste: Meditieren Sie. Auch wenn Sie vielleicht denken, dass die Meditation nichts für Sie ist, versuchen Sie es dennoch. Ich verwende in solchen Momentan immer unsere Spezialessenz RelaxTierTalk Spezialessenz Relax ( Mentaler Druck und Stress ). Die Vielfalt an ätherischen Ölen in dieser Essenz unterstützen uns dabei, die Gedanken ziehen zu lassen und körperliche Spannung aufzugeben. Es wird alles ruhig, Innen wie Außen, und das ist sehr wohltuend. Mir hilft Sie vor allem dann, wenn mein Tag sehr voll war und es mir schwer fällt, den Knoten in meinem Bauch aufzulösen. Der Duft dieser Essenz ist unglaublich ansprechend und sogar meine Ylvi ist davon begeistert. Immer dann, wenn ich die RelaxTierTalk Spezialessenz Relax ( Mentaler Druck und Stress ) anwende, kommt sie zu mir und schnuppert an meinem Handgelenk. Möglicherweise braucht auch sie die Entspannung, oder sie spürt einfach, dass es gut für mich ist. Was es auch sein mag, für Ylvi mach ich es gleich doppelt so gern, denn auch unsere Tiere sind gestresst, wenn wir es sind.

Gönnen Sie sich eine Auszeit, ich werde versuchen es Ihnen gleichzutun..

Relax doch mal – Oder wie du zur Ruhe kommst!
» TierTalk auf YouTube «

2 Kommentare

  • Schade das man es ja eigentlich weiß, aber nicht umsetzt, da ist dieses erinnern mit deinem Artikel Gold wert <3

    • Liebe Nicole, ja das ist tatsächlich schade. Ich habe mich schon oft gefragt, warum wir das was uns Energie gibt nicht wirklich beachten. Das ist ja nicht nur beim Entspannen so, sondern auch bei Ernährung, Sport und anderem. Ich danke dir sehr für deine Wertschätzung und deine Antwort. Liebe Grüße Beate

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

X