Ich habe keine Zeit! Wahrheit oder Ausrede?

Ich habe keine Zeit! Wahrheit oder Ausrede?
Ich habe keine Zeit! Wahrheit oder Ausrede?

Ich habe keine Zeit! Wahrheit oder Ausrede?

Ich habe mich nun endlich meinen neuen TierTalk Podcast gelauncht. Lange hat es gedauert, bis ich dieses Projekt auf die Beine gestellt habe. Schon vor sechs Jahren, als ich zum ersten Mal von Podcasts gehört hatte, wollte ich meinen eigenen starten. Ich weiß noch wie euphorisch ich von dieser Idee war, doch leider haperte es an der Umsetzung, weil ich einfach keine Zeit hatte. Na ja, ich habe mir das zumindest eingeredet. Natürlich war ich sehr beschäftigt, ich war gerade dabei, ein weiteres Buch zu schreiben, hatte meine Ausbildungsgruppen zu betreuen, meine Klienten, meine Social Media Kanäle und so vieles mehr. Wann sollte ich da noch Podcastfolgen aufnehmen? Ich hatte einfach keine Zeit.

Hast auch du öfter mal keine Zeit für die Dinge, die du sehr gerne tun würdest? Ist da nicht stets etwas, das deine Aufmerksamkeit benötigt? Und so stellst du deine Wünsche und Träume hinten an, weil du einfach keine Zeit dafür findest. So muss die neue Ausbildung warten, Ich habe keine Zeit! Wahrheit oder Ausrede? das Buch, das du schon immer schreiben wolltest, und all die anderen Dinge, die noch erschaffen werden möchten, sind jetzt im Moment ebenfalls nicht an der Reihe. Irgendwann wird es schon klappen. Ich kann dir sagen, das wird es nicht. Immer wieder kam bei mir der Wunsch zum eigenen Podcast auf, doch stets konnte ich es nicht. Ich musste erst einen Tritt in den Allerwertesten bekommen, der von einer ehemaligen Schülerin kam. Durch Zufall hatte ich entdeckt, dass sie einen Podcast startete und das war mein Tritt in den Hintern. In diesem Moment entschied ich mich, jetzt endlich zu starten. Ich legte meinen Geburtstag als Starttermin fest und erzählte einer Freundin davon. So hatte ich mich festgelegt und ein Rückzieher war ab diesem Moment nicht mehr möglich. Hatte ich jetzt aber mehr Zeit? Nein, ganz und gar nicht und doch war es auf einmal möglich. Als ich mir Gedanken über die ersten Folgen machte und über was ich alles reden wollte, wurde mir bewusst, dass die Aussage „Ich habe keine Zeit“ nur eine Ausrede war. Ich erkannte, dass hinter dieser Aussage ein ganz anderer Grund steckte. Ich hatte Angst, dass ich es nicht hinbekommen würde und sich niemand dafür interessieren würde. Ganz ehrlich, diese Erkenntnis traf mich tief, zumal ich schon so vieles auf die Beine gestellt habe und schon oft vor anderen Menschen sprach. Dennoch war dieses Gefühl, es nicht zu schaffen, tief in mir vorhanden, und das, obwohl es keine rationale Erklärung dafür gab.

Wie oft verwenden wir also die Aussage „Ich habe keine Zeit“ als Ausrede. Solltest du Träume und Wünsche haben, die du gern erfüllt sehen möchtest und einfach keine Zeit dafür hast, dann frage dich, ob es womöglich eine Ausrede ist. Möglicherweise hast auch du Angst es nicht zu schaffen, es nicht hinzubekommen, oder was auch immer der wahre Grund dafür sein mag, es nicht zu tun. Aber egal, vor welchen Hindernissen du stehst, es gibt immer und für alles eine Lösung. Manchmal sind es Menschen, die uns antreiben, die uns Mut zusprechen und die uns unterstützen und an uns glauben. Ich für mich weiß heute, dass egal, wie schwer etwas erscheint, es darum geht, seine Träume umzusetzen, vor allem dann, wenn das Innere jubelt und sich megamäßig darauf freut. Ich habe diesen Podcast in erster Linie für mich gemacht, weil ich viel Freude daran habe, für meine Mission nach Außen zu gehen. Ich bin dankbar und glücklich, dass ich es nun umgesetzt habe, egal was daraus wird, und ich bin dankbar, für die Unterstützung, die mir im ganzen Entstehungsprozess zur Verfügung stand.

Viel Spaß beim Reinhören

Ich habe keine Zeit! Wahrheit oder Ausrede?
» TierTalk auf YouTube «

Schreibe einen Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht