Keine Produkte im Warenkorb

Home / TierTalk Blog / Das Regenbogenland! Eine Reise zu unseren Lieben.

Das Regenbogenland! Eine Reise zu unseren Lieben.

Das Regenbogenland! Eine Reise zu unseren Lieben

Das Regenbogenland! Eine Reise zu unseren Lieben

Ich kann mich noch sehr gut an das erstes Mal erinnern, als ich ein Tier ganz bewusst auf seinem letzten Weg begleitet habe und einen Blick auf die andere Seite des RegenbogensDas Regenbogenland erhaschen durfte. Es war der Tag, an dem mein geliebter Fijack seine Heimreise antrat. Es geschah nicht bewusst, sondern während meiner morgendlichen Meditation. Meine Hunde Fijack, Felina und ich saßen unter einem Baum und genossen die Zeit miteinander, als ein großer Engel in einer wunderschönen gelben Aura auf mich zukam. Er meinte zu Fijack, dass es jetzt Zeit wäre zu gehen, doch er lud mich und Felina ein, sie noch ein Stück des Weges zu begleiten. Ich weiß noch, wie schwer mein Herz war und das Tränen leise über meine Wangen kullerten. Das Regenbogenland! Eine Reise zu unseren Lieben Dennoch fühlte sich alles sehr friedlich an. Es tauchte ein Weg auf, der Links und Rechts mit unendlich vielen Kerzen gesäumt war. Dieser Weg führte uns zu einer großen Brücke. Gemeinsam gingen wir los, doch als wir die Mitte der Brücke erreichten, drehte sich der Engel zu uns um. Ich sah noch das Gras am Ende der Brücke, doch mehr konnte ich nicht erkennen. „Für euch ist der Weg hier zu Ende, denn es ist noch nicht eure Zeit“, sagte der Engel. Ich wusste, jetzt ist der Moment des Abschiedes gekommen. Nach einem „ich liebe dich“ und „mach es gut“, gingen Felina und ich zurück, während Fijack und der Engel ihren Weg fortsetzten. Es war einerseits sehr traurig, aber die Bilder hatten auch etwas Beruhigendes für mich. Ich sah, dass mein Liebling nicht alleine auf seinem letzten Weg war, sondern dass jemand an seiner Seite stand, der sich um ihn kümmerte. Dieses Wissen machte mir vieles leichter.

Heute reise ich ganz bewusst mit Erzengel AzraelTierTalk Online Meditationen zum Download, er ist der Engel, der Sterbende begleitet und den Trauernden dabei hilft, über ihren Verlust hinwegzukommen. In der Regel nehme ich meine Klienten mit auf diese Reise, wenn sie mit ihrem Liebling in Kontakt tretenTierkommunikation nach Beate Seebauer treten möchten, weil sie noch Fragen haben, oder sich mit Schuldgefühlen plagen und mit ihrer Trauer nicht abschließen können. Diese Reisen sind sehr emotional, aber gleichzeitig sehr hilfreich und das nicht nur für uns Menschen, sondern auch für unsere Tiere. Sobald ich alleine, oder mit den Menschen gemeinsam über die Regenbogenbrücke gehe, sehe ich am anderen Ende eine wunderschöne Wiese mit vielen Wildblumen und tausenden von Schmetterlingen. Dort treffe ich mich mit verstorbenen Hunden, Katzen, Pferden und allen anderen Tieren. Ich warte und setze mich einfach ins Gras. Meistens springen oder laufen unsere Tiere schon auf mich zu und freuen sich, wenn ich gemeinsam mit ihren Menschen komme. Diese Begegnungen sind hilfreich und heilend für alle Beteiligten, und auch, wenn dabei meist Tränen fließen, so bin ich davon überzeugt, dass jede geweinte Träne zur Heilung beiträgt.

Möglicherweise gehören Sie zu den Menschen, die glauben, dass es nicht erlaubt ist an diesen Ort zu gehen. Ich möchte sie nicht vom Gegenteil überzeugen, weil dieses Denken vielleicht einen religiösen Hintergrund hat. Es ist ganz allein Ihre Sache und hier mische ich mich auch nicht ein. Dennoch bin ich der Meinung, dass keine höhere Instanz möchte, dass wir traurig sind und mit Verlusten nicht fertig werden, und darum glaube ich, dass jedes Mittel, das hilft, erlaubt ist. Ich habe es noch nie erlebt, dass ein Tier nicht gekommen wäre, um seinen geliebten Menschen zu treffen und diese Momente nicht genossen hätte, im Gegenteil. Die Freude ist jedes Mal sehr groß und sehr emotional, auch für mich, weil ich all die Gefühle in ihrer Tiefe spüre.

Vielleicht möchten Sie es ja einmal ausprobieren, Sie brauchen mich nicht dazu, denn ich habe eine MeditationTierTalk Meditation: Seelenreise zu deinem Tier ( MP3 ) aufgenommen, die Ihnen diesen Weg zeigt. Jedes Mal, wenn Sie dorthin reisen, wird Ihr Herz mehr und mehr heilen, auch wenn es ganz bestimmt nicht einfach ist. Es werden Tränen fließen und Emotionen hochkommen. Am Ende jedoch werden Sie erkennen, das Liebe nicht endet und wir uns irgendwann wiedersehen.

Ich wünsche Ihnen viel Mut und Heilung auf allen Ebenen..

Das Regenbogenland! Eine Reise zu unseren Lieben
» TierTalk auf YouTube «

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

X